Aktionen

Faschingsparty der Unterstufe

Die „Faschingsnarren“ stürmten am Freitag, den 17. Februar 2017 die Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums Winnenden, um zu feiern. Es präsentierten sich zahlreiche Unterstufen-Schüler, SMV-Helfer und Lehrer mit kreativsten Verkleidungen. Edlen Prinzessinnen, coole Cowboys und aufgeweckten Tieren konnten gesichtet werden.

Begleitet von flackernden, bunten Lichtern tanzten die Partygäste begeistert. Von einfachen Tanzbewegungen bis hin zu Diskofox war alles zu beobachten.

Die Highlights des Abends bildeten das gemeinsame Macarena-Tanzen, die Polonaise und der Limbo-Wettbewerb. Die laute Musik drang sogar bis zur Kasse des Unterstufen-AKs außerhalb der Aula. So ließen sich auch beim Verkauf von Hotdogs, Waffeln und Getränken die Helfer und wartenden Schüler vom stampfenden Bass mitreißen.

Die verrückte Verfolgungsjagd eines „Ritters“ auf einem „Tiger“ zog alle Zuschauer in ihren Bann, schwebte der verkleidete Schülersprecher Manuel Walter doch in „Lebensgefahr“.

Den krönenden Abschluss bildete der traditionelle Kostümwettbewerb. Die Gewinner sind im Folgenden abgebildet.

Vielen Dank an den Unterstufen-AK, den Technik-AK und die Aufsichtslehrer, die alle einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung geleistet haben.

Von Luca Marie Hummel, Sebastian Sartor und Vivian Nastl

Weihnachtsvolleyball-Turnier

Von der friedvollen Vorweihnachtszeit war auf dem Weihnachtsvolleyball-Turnier des Georg-Büchner Gymnasiums Winnenden am Freitag, den 16. Dezember 2016 zunächst kaum etwas zu spüren. Stattdessen kämpften die teilnehmenden Teams aus Schülern der Oberstufe und Lehrern um den Sieg. Jeder gewonnene Punkt der eigenen Mannschaft und jeden verlorenen Punkt der Gegner wurde gefeiert.

Schon vor Anpfiff wärmten sich die Teams auf und demonstrierten den Gegnern ihre Stärke. Während manche ihre eindeutige Überlegenheit mit ihrem Teamnamen wie „Team “, „1. Platz“ und „Die Zerstörer“ zur Schau stellten, waren andere Namen sehr kreativ, wie „Nura & die starken Männer“.

Auch ein paar Zuschauer verirrten sich in die Halle und feuerten die Teams lautstark an.

Ins Finale zogen die Teams „Team “ und „Die Zerstörer“ und kämpften hart und konzentriert um den Sieg. Zum Schluss setzte das „Team alpha“, das nur aus Lehrern bestand, seinen Siegeszug fort. Aber die Schüler bleiben optimistisch, denn die Glückssträhne der Lehrer kann nicht ewig dauern.

Nichtsdestotrotz ging es aber um den Spaß und den hatten alle! Selbst die Verlierer verließen lachend das Feld und die Teams lobten sich nach dem Spiel gegenseitig für die gute Leistung.

In den Pausen und beim Aufwärmen unterstützte die Technik-AG die ausgelassene Stimmung mit Musik. Vielen Dank dafür und auch ein großes Dankeschön an den Sport-AK, der dieses Turnier wieder möglich gemacht hat.

Von Luca Marie Hummel und Vivian Nastl

Halloween-Party

Hexen, Teufel und Vampire trafen sich dieses Halloween nicht auf dem Blocksberg, sondern in der Aula des Georg-Büchner Gymnasiums in Winnenden. Von gruseligen Zombies bis zu blutbespritzten Ärzten war auf der Party der Unterstufe am Freitag, den 28. Oktober 2016, alles vertreten.

Bei ausgelassener Stimmung tanzten die Schüler zur aktuellsten Partymusik. Ihre Musikwünsche konnten die Schüler sowohl ian den Tagen davor, als auch noch während der Party dem Unterstufen-AK, bzw. Technik-AK mitteilen. Zur Stärkung wurden leckere Waffeln und Hotdogs angeboten sowie verschiedene Softgetränke für den großen Durst zwischen den ausgelassenen Tanzeinheiten.

Am Ende fand der alljährige Kostümwettbewerb statt. Die Gewinner sind im Folgenden explizit gezeigt.

Wir bedanken uns bei dem Unterstufen-AK für die hervorragende Planung und Durchführung der Party sowie bei dem Technik-AK für Licht und Ton. Besonderer Dank geht dabei an Tim Behrendt, der die kleine technische Störung sofort beheben konnte und ein fröhliches Weiterfeiern ermöglichte. Last, but not least danke an alle Aufsichtslehrer, ohne die die Party nicht hätte stattfinden können.

Von Sebastian Sartor und Vivian Nastl

Nikolaus-Überraschung für 5-Klässler

„Ho ho ho! Ward ihr auch alle brav gewesen?“, fragte der Nikolaus auch im Georg-Büchner Gymnasium Winnenden am 6. Dezember 2016 die 5-Klässler.

Mit einem Sack voller Geschenke bepackt tritt er ins Klassenzimmer ein. Doch wehe, dem der dieses Jahr „böse“ war. Seine Rute hat der Nikolaus nämlich ebenfalls dabei. Aber natürlich trifft das nicht auf unsere jungen 5-Klässler zu. Fröhlich sangen die Schüler dem Nikolaus die Weihnachtslieder „Petit ma pa noel“ und „Feliz navitat“ vor.

Zur Belohnung öffnete der Nikolaus seine schweren Säcke und lauter leckere Päckchen mit großen Schokolade-Nikoläusen, Mandarinen und Nüsse kamen zum Vorschein. Mit Hilfe seiner fleißigen Engelchen und einem bunt leuchtenden Tannenbaum verteilte er sie an die strahlenden Kinder.

Ein herzliches Dankeschön an den Projekt-AK, die diese kleine Überraschung geplant und durchgeführt hat, sowie an den Elternbeirat, der die Aktion finanziell unterstützt hat.

Von Vivian Nastl

Nikolausverkauf

Die Schüler_inen des Georg-Büchner-Gymnasiums Winnenden durften sich in den letzten Wochen vor den Weihnachtsferien des Jahres 2016/17 wieder über den Nikolaus-Verkauf freuen.

Diese neue Aktion der SMV verläuft ähnlich wie der bei allen bekannte Herzles-Verkauf:

Für 50 Cent kauft man eine Karte beim Stand der SMV und schreibt seinen Freunden eine liebe Nachricht zum Nikolaus. Nach der Abgabe der Nachricht werden den Schülern die Karten und Schoko-Nikoläuse ausgeteilt.

Vielen Dank an alle Beteiligten des Intern-AKs, die diese Aktion so einwandfrei organisiert haben.

Von Eunice Afonso-Pinto und Katharina Kalka

SMV-Tagung

Wie sind die Aktionen letztes Jahr gelaufen? Was war gut und was muss man noch verbessern? Aber am wichtigsten war: Welche Aktionen werden dieses Jahr geplant?

Diese Fragen stellten sich die Teilnehmer der Tagung der Schülermitverantwortung (SMV) des Georg-Büchner-Gymnasiums am 6. und 7. Oktober 2016. Abseits der Schule im gemütlichen CVJM-Heim in Birkmannsweiler setzten sich AK-Leiter und AK-Mitglieder zusammen, um zu überlegen, wie sie das kommende Schuljahr kreativ gestalten können.

Auf Basis der durchgeführten Umfrage der SMV konnte die Rückmeldung der Schüler direkt in die Planung aufgenommen werden.

Auf viele Aktionen können sich die Schüler auch in diesem Jahr freuen, beispielsweise auf die Halloween-Party, das Weihnachtsvolleyball-Turnier und den Herzles - Verkauf. Gleichzeitig wurden auch neue Aktionen ins Leben gerufen.

Wieder hat sich bei der SMV-Tagung gezeigt, dass sich Arbeit und Vergnügen gut vereinen lassen. Neben der Planung, gab es genug Zeit für Gespräche und Spaß.

„Was ich toll, finde ist, dass man auch Leute aus verschiedenen Stufen kennenlernt“, erklärte eine Schülerin am Ende der SMV-Tagung. Und genau diese stufenübergreifende Gemeinschaft ist das, was die SMV repräsentiert und fördern möchte.

Wir freuen uns deswegen auch dieses Jahr auf engagierte Schüler, die in der SMV mithelfen.

Die grobe Jahresplanung ist fertig. Jetzt geht es weiter mit der konkreten Organisation und Durchführung der einzelnen Aktionen!

 

Zum Schluss möchten wir den neuen Schülersprechern Celine Traub (JG1), Tyra Richardson (JG1) und Manuel Walter (JG2) gratulieren, die an der ersten SMV-Sitzung diesen Jahres von allen anwesenden Klassen- und Kurssprechern gewählt wurden.

Wir bedanken uns herzlich bei den Schülersprechern und den Verbindungslehrerinnen Frau Grassmann und Frau Tolksdorf, die die Tagung so großartig geleitet haben, aber auch bei allen Teilnehmern für ihr Engagement.

Von Eunice Afonso-Pinto und Vivian Nastl

Schulhausrallye

Ein gelungener Nachmittag am GBG!

“Den Fünftklässlern soll unser Schulhaus auf spielerische Weise vorgestellt werden”, so Celine Traub, Organisatorin der diesjährigen Schulhausrallye.

Am 19.09.2016 fand die Schulhausrallye für die neuen Fünfer statt. Die Schüler durften sich auf verschiedene Stationen im gesamten Schulhaus und sogar auf einen Parcours freuen. In neun Vierergruppen entdeckten sie das Schulhaus. Sie durften im Fachraum für Biologie Organe in einen Torso einbauen, in der Physik Lämpchen zum Leuchten bringen und in Musik Lieder erraten.

Am Ende der Rallye durften sich alle Kinder zwei tolle Preise aus einer großen Auswahl an Stiften, Spielen, Büchern und allerlei Nützlichem aussuchen, die von vielen Winnender Geschäften gespendet worden waren.

Im Großen und Ganzen war es ein erfolgreicher Nachmittag, bei dem sich alle – Schüler_innen, Leiter_innen und Paten – amüsiert haben.

Großer Dank gilt allen Organisatoren, unseren Paten und den Sponsoren!

Patenfrühstück

Frühstücksspaß mit den Klassenpaten

Am Freitag, den 16. September trafen sich um 7.30 Uhr die diesjährigen Paten der neuen Fünftkässler im Anbau, um mit ihren Schützlingen zu frühstücken.

Nach der Zusammenführung von Paten und Neulingen hatten die die Schüler von 7.50 Uhr bis zur großen Pause um 9.00 Uhr die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Es wurden viele Fragen gestellt, die kompetent von den erfahrenen GBGlern beantwortet werden konnten.

Alle hatten bei dieser Zusammenkunft viel Spaß und konnten sich gut miteinander unterhalten und ganz nebenher noch lecker speisen.

Wir wünschen den neuen „Fünfern“ einen schönen Schulstart und viele erfolgreiche Jahre auf dem GBG.

Emily Höwer und Katharina Stiller