Ausgezeichnete Ergebnisse im Sprachdiplom

Schüler_innen erhalten ihre DELF-Urkunden

Das „Diplôme d`Etudes en Langue Française“ (DELF) ist das einzige Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache, das national und international anerkannt wird. Abgenommen wurden die Prüfungen auf unterschiedlichen Niveaustufen vom Institut Français de Stuttgart. Jedes Diplom entspricht dem Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen und prüft die vier kommunikativen Kompetenzen – mündliches und schriftliches Verstehen, mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit – ab.

In der DELF-AG, die am GBG für Schülerinnen und Schüler ab dem 3. Lernjahr angeboten wird, geht es darum in entspannter Atmosphäre bereits Gelerntes zu wiederholen, zu verbessern, zu vertiefen und zu erweitern. Es ist eine tolle Gelegenheit ohne Notendruck in einer kleineren Lerngruppe die eigenen sprachlichen Kompetenzen zu erweitern und auch in Hinblick auf Referate und mündliche Präsentationsprüfungen einen sicheren Umgang mit der Fremdsprache zu erlangen.

DELF hat am Georg-Büchner-Gymnasium eine langjährige Tradition. Dafür wurde die Schule ausgezeichnet und erhielt 2013 bereits ein Zertifikat des Institut français.

Nun können sich 18 Schülerinnen und Schüler, die an der DELF AG des Georg-Büchner-Gymnasium unter der Leitung von Frau Jung im letzten Schuljahr freiwillig teilgenommen haben und sich intensiv, aber ohne Notendruck auf die Prüfung vorbereitet haben, freuen.

Alle haben bestanden!

10-mal Niveau A2

6-mal Niveau B1

2-mal Niveau B2

Das ist eine großartige Bilanz. Vielen Dank für euer Engagement.

 Très bien fait!!!                                                  

 

weiterlesen...

Hartes Training hat sich ausgezahlt

Handball-Mädchen sind Kreismeister 2019

Mit einer tollen Ausdauerleistung (über 60 Minuten ohne Auswechselspielerin), sehr gutem Abwehrverhalten und einem Wahnsinns Tempospiel im Angriff gewannen die Mädchen der Jahrgänge 2004 und 2005 die Begegnungen gegen das Gustav-Stresemann-Gymnasium Schmiden und gegen das Max-Planck-Gymnasium aus Schorndorf.

Ein Unentschieden (10:10) im entscheidenden Spiel gegen das Salier-Gymnasium aus Waiblingen genügte dem GBG zum Turniersieg und damit zur Teilnahme am Regierungspräsidiums-Finale in Stuttgart (03.02-14.02.2020).

 

Herzlichen Glückwunsch:

Laura Bader, Tabea Bauder, Leni Heidenwag, Maria Mavridou, Hannah Schaupp, Lena und Luisa Schulze, (Annika Beck konnte leider nicht mitspielen. Sie wird aber beim RP-Finale wieder dabei sein.)

und den Betreuern:  Svenja Pleschke und Martin Schwender

weiterlesen...

Mit dem Lieblingsbuch zum Sieg

Vorlesewettbewerb 2019 am GBG

Am 9. Dezember 2019 war es wieder soweit: Alle Klassen des sechsten Jahrgangs kamen im Musiksaal zusammen, um den Schulsieger des traditionellen Vorlesewettbewerbs am GBG zu küren.

Die drei Klassensiegerinnen Nea Schaupp (6a), Lilly Rueß (6b) und Linda Föder (6c) traten im Musiksaal vor vollem Publikum gegeneinander an. Zunächst lasen sie eine vorbereitete Textpassage aus einem ihrer Lieblingsbücher vor, anschließend mussten sie sich bei einem Fremdtext beweisen. Die Jury achtete dabei vor allem auf sicheres und flüssiges Lesen, auf eine deutliche Aussprache und ein angemessenes Lesetempo. Ebenso wichtig waren eine sinngemäße Betonung und ein lebendiger Vortrag.

Alle drei Teilnehmerinnen überzeugten als gute Leserinnen und interpretierten ihre Texte auf ihre eigene Art. Da aber nur eine Kandidatin als Siegerin aus dem Rennen hervorgehen konnte, musste sich die Jury entscheiden – und so gratulierte sie schließlich NEA SCHAUPP zu ihrem Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch, Nea! Wir drücken ganz fest die Daumen für die nächste Runde beim Regionalentscheid und hoffen, dass der ein oder andere ein spannendes Buch für die Weihnachtsferien entdeckt hat!

weiterlesen...

Handball-AG kriegt Profi-Tipps

Tim Wieling vom TVB Stuttgart zu Gast

Tim Wieling , Linksaußen des TVB Stuttgart, war am 06.Dezember Gast bei der Handball-AG.

Er übernahm das Aufwärmen und betreute die Mannschaften während der Trainingsspiele. Aufmerksam folgten ca. 30 SchülerInnen den taktischen und technischen Tipps und warteten geduldig auf IHRE Autogrammkarte.

 

 

weiterlesen...