Debating

Zielgruppe
Schüler der Klassen 7-9 (Junior Debaters) und 10-12 (Senior Debaters), die Freude an Diskussionen und Präsentationen auf Englisch haben und sich für aktuelle gesellschaftliche Themen interessieren.
Beschreibung
In der Debating AG wird das freie Sprechen auf Englisch und das Diskutieren im Rahmen eines geregelten Streitgespräches eingeübt. Die deutsche Variante heißt „Jugend debattiert“. Die Übungen bereiten auf eine Teilnahme an regionalen und überregionalen Wettkämpfen mit anderen Schulen vor.
Debating baut eine hohe Diskursfähigkeit in Englisch auf. Die Schüler befassen sich über mehrere Wochen intensiv mit gesellschaftlichen, ethischen und politischen Fragestellungen und erlangen eine hohe Analysefähigkeit. Sie verbessern ihr Englisch und lernen sich in der Gruppe effektiv zu organisieren, ein Thema selbständig zu erarbeiten und Rollen und Perspektiven zu wechseln. Dabei müssen sie nicht nur eine Argumentationsstrategie planen, sondern auch spontan auf gegnerische Argumente reagieren können. Das Angebot zielt besonders auf die Schüler des bilingualen Profils ab, kann aber prinzipiell von allen Schülern gewählt werden.

Debating ist ein Angebot für zwei unterschiedliche Altersgruppen:
„Junior Debaters“ (Kl. 8-9) und „Senior Debaters“ (Kl. 10-12).
Organisation
AG: einmal pro Woche
Wettkämpfe mit anderen Schulen: nachmittags und an Wochenenden.
Organisiert werden diese Wettkämpfe von der Debating Society Germany.
Ansprechpartner
Frau Jopp (jp@gbg-winnenden.de)
Herr Hambach (hm@gbg-winnenden.de)